Sie sind hier

Eristische Turbulenzen

Geschichten, die das Usenet schrieb

Im Jahre 2002 diskutierte ich in der Usenet-Gruppe de.comp.security.firewall Fragen über Computersicherheit. Im Verlauf des oft ziemlich robusten Diskurses fielen mir die zahlreichen Stilblüten auf, mit denen sich die Kombattanten gegenseitig bedachten. So kam mir die Idee zu einer Montage, bei der ich lediglich die zitierten Kommunikationsfetzen durch einige wenige erfundene Diskussionsbeiträge zusammenkitten und durch geeignetes Hintereinanderstellen zu dramatisieren brauchte. So entstand der Artikel "Eristische Turbulenzen", der mir in d.c.s.f wohl die meiste Freude bereitete. Die Namen der streitenden Personen sind natürlich allesamt erfunden.

Die folgende Glosse veröffentlichte ich spät abends am 28. April 2002:

Zocka: Seit ich unter Win2000 die Firewall Zonecontrol installiert hab', funzt mein Battlecom nich' mehr. Es stürzt immer ab. Hat jemand 'ne Idee. Danke schoma.
-- "Show time" (The 5th Element)

Robin Hood: Das freut mich fuer dich.
Leitmeier: Mein Herz blutet für dich!
Tunix: Du, das hier ist keine kostenlose Support Hotline.

Zocka: Ja abber..

Tunix: Was Robin Hood meinte war, dass es doch durchaus sinnvoll ist, dass eine Anwendung, die ohnehin nichts nützt, sich selbst beendet

Robert T. Online: Du muss Ports öffnen. Klick' doch auf Autoconfig.
Tunix: Du an schwarze Magie glaubst?
Leitmeier Gut, daß ich t-online komplett geplonkt habe.

Heini: Warum installierst du nicht auch ein paar Voodoo-Puppen auf deinem Monitor?

Zocka: Funzt imma noch ned. Wo is denn Autoconfig?

Heini: Wenn du das fragen mußt, können wir dir nicht helfen.
Leitmeier Bring den Computer zurück zu Aldi. Du bist nicht kompetent genug für ihn.
Wotan: Lies die FAQ.

Barbie: Das ist keine FAQ. Das ist scheiße.
Leitmeier Ich würde sagen: du hast keine Ahnung.

Tunix: Deinstallier den Scheiß.

Zocka: Ist das 'n Witz?

Robert T. Online: Hier macht niemand Witze.

Leitmeier: Ein armseliger GMX-User mit dem technischen Verständnis einer Küchenschabe. Hmmm... Pleonasmus. Egal.

Urmel: Schaben haben ein bedeutend groesseres Reaktionsvermoegen als Menschen. Du behandelst hier eventuell die kleinen lustigen Lebensformen, die Du zum Vergleich heranziehst, ungerecht. :-)

Heini: Jemand, der mit Outlook Express von einem GMX-Account postet, hat sich hier offensichtlich verlaufen.

Zocka: Oh, das is aba nich nett.

Der Weise: Hoeflichkeit ist nur eine Form der Heuchelei.

Wotan: Lies die FAQ.

Zocka: soll der Schwachsinn ein Tipp sein ?

Heini: Wo beziehst du eingentlich deine Drogen? Kannst du mir mal eine Kontaktaddresse E-Mailen?

Urmel: Du bist nicht rein zufaellig Katholik? Die denken aehnlich daemlich.

Heini: Die Bekifften, die ich kenne, geben selbst im Vollrausch noch sinnige Sachen von sich.
Hacka: Hey Heini, was ein Hash oder 5 Kg Hash ist, weiss ich ganz genau, wenn ich deine Texte lese. Nur ein bekiffter kann so etwas von sich geben.
Heini: Geh sterben. Du bist hier nicht in $PROLLDISCO.
Hacka: Ich hab mehr Zertifizierungen im Firewallbereich als du Ahnung von Erziehung. Wenn dir Langweilig ist geh mit deinen Puppen spielen aber müll hier nicht NG zu.
Heini: Deine Zertifizierungen interessieren mich einen Feuchten.

Zocka: Kleines Angebot an alle mutigen möchtegern Wixer hier: antreten, mir ins Auge blicken und das selbe wiederholen !

Tunix: Jetzt pass mal auf du Clown, wenn du schon kein Benehmen hast anderen gegenüber dann erspar uns deine "Ergüsse" !

Urmel: Also ich bin ja dafuer, dass wir hier so eine Art Bullshit-Bingo einfuehren.

Zocka: Also was ist nun , sind hier nur Tunten oder auch Männer !

Urmel: Bei mir regnet es seit Tagen. Durch Blick aus dem Fenster habe ich festgestellt, wer der Störenfried ist.

Zocka: Du Pseudo Knaller. Hast keine Ahnung, aber furzt so rum.

Der Weise: Geh sterben.

Heini: lieber Fan von einem 'ehemaligen besten Betrübsystem der Welt' Kann man sowas nicht abklemmen? Wegens Rufschaedigung?

Zocka: Keines der Linux-Betriebssysteme ist so sicher und komfortabel, wie Windows 2000. Linux ist Schrott.

Heini: Dein Signaturtrenner ist kaputt.

Zocka: Ich habe gar keine Lust, eine Signatur nach den Wünschen anderer zu erstellen. Wie meine Signatur aussieht, entscheide ich.

Leitmeier: Hey, du kommst hier rein, verpestest die Luft mit schlechten Outlook-Postings, benutzt schlechte Microsoft-Terminologie, um dich über Microsoft-Probleme mit Microsoft-Implementationen unter einem Microsoft- Betriebssystem zu erkundigen. Merkst du eigentlich noch was?

Robin Hood: Könntest Du bitte den Müll in Deinem Kopf irgendwoanders entsorgen, bitte? Hier ist dcsf, nicht dag°.

Zocka: Ok. Aber ich wurde noch nie gehackt.

Leitmeier: Du bist eine Gefahr für dich und deine Umwelt. Klemm deinen Rechner ab und lerne.

Robin Hood: Du laberst Scheiße. Geh zurück in Dein Wixdos Ghetto und verreck' dort an Deiner und der Dummheit der anderen total duften Typen.

Robert T. Online: Könntet ihr nicht mal wieder zum Thema zurückkommen.

Heini: Wo kommst Du denn her? Kannst Du eigentlich auch lesen?

Robert T. Online: Klar. Vom Himmel hoch da komm' ich her.

Heini: Du hast Scheisse erzaehlt. Punkt.

Robert T. Online: Ok.

Heini: Richtig hingegen ist, dass einem dieser 3.-Welt-Ramsch in einer technischen NG gewaltig den Spaß verderben kann.

Leitmeier: Komm Robert nicht mit Argumenten, sonst explodiert sein Kopf! Andererseits: vielleicht wäre das nicht das Schlechteste...

Robert T. Online: Nix fuer Ungut, Heini

Barbie: Wohl eher "Heini, für nix gut". Wegtreten.

Heini: Du wolltest sagen "bitte geh mit bloßen Füßen auf zwei Hochspannungsleitungen spazieren".

Robert T. Online: Arghh.

Leitmeier: Mein Gott, so viel Deppen _kann_ es doch gar nicht geben!?

Robert T. Online: Und wo ist jetzt der Inhalt?

Leitmeier: Da war ein Inhalt. Du hast ihn nur nicht verstanden.

Robert T. Online: Wat?

Leitmeier: Du bist keine Bereicherung für diese Newsgroup. Willst du nicht weggehen? Geh zur Fremdenlegion! Geh zur Heilsarmee! Da lernst du die Welt kennen und kannst zur Abwechslung mal was gutes tun.

Robert T. Online: Ihr seid alle arrogant.

Leitmeier: Das ist nicht Arroganz. Mag sein, daß wir _auch_ arrogant sind, aber obiges ist noch keine Arroganz.

Heini: Ich tue mir diese Gruppe _nicht_ an, um in Script Kiddy Sprech das Gejammer von Mausepileptikern zu ertragen, die gemeinsam kuscheln wollen.

Robert T. Online: Wo kommst Du denn her? Kannst Du eigentlich auch lesen?

Robin Hood: Du laberst Scheiße. Geh zurück in Dein Wixdos Ghetto und verreck' dort an Deiner und der Dummheit der anderen total duften Typen.

Robert T. Online: Anderes Benehmen. Aber das lernst Du schon noch.

Robin Hood: I Gitt! Auch noch rumwinseln! Oh wie ekelhaft!
Heini: Luser! Überall! *kotz*
Leitmeier: Was für eine verkrachte Existenz.
Der Weise: Bu bist ein wirklich aufgeblasenes Nullprodukt.

Robert T. Online: Oh je..
Heini: Du bist wirklich ein jämmerliches Arschloch.
Leitmeier: Und schon wieder von T-online! Stellen die da _nur_ noch Deppen ein?

Robert T. Online: Du bist offensichtlich stark verwirrt.

Leitmeier: Gibt es bei T-online eigentlich auch nur einen einzigen Menschen mit Hirn? Da kommen irgendwie _nur_ Deppen und Trollquottel her :-(

Heini: Bist Du eigentlich ein Fake oder bloß gewohnheitsmäßig mit Unsinn beschäftigt?

Der Weise: Man sollte in geschlossenen Anstalten keine Internet-Terminals aufstellen.

Robert T. Online: Argh, ich beiss in die Tastatur, wie kann man nur soviel Blödsinn erzählen.
Der Weise: Geh woanders Spielen.
Robert T. Online: Wieso?
Der Weise: Warst du schon immer so dämlich oder ist das erst seit du mit T-online-Adresse postest?

Robert T. Online: Quark. Was für ein verheerender Unfug!

Leitmeier: *Plonk* und gut.

Robert T. Online: Ich bin gespannt, ob ich hier in Zukunft auch mal etwas produktives zu lesen bekomme, oder ob mein Posting als "das NG-Afghanistan" in die NG-Geschichte eingeht.

Heini: Abhängig davon wie genau die Position des Angreifers ermittelt werden konnte würde ich entweder einen taktischen Atomangriff oder thermonukleare ICBM/SLBM's empfehlen.

Hacka: Du Pseudo Knaller. Hast keine Ahnung, aber furzt so rum, als hättest du intelligenz gefressen. Du kannst nichts. Bei Windows ist das genau so. Aber Windows ist darüber hinaus benutzerfreundlicher und multimedial.

Leitmeier: Ah, noch ein Kriechtier, das ich übersehen habe. Kommt nicht wieder vor.

Robert T. Online: Arghh, so ein threat..

Heini: plonk
Der Weise: plonk
Tunix: plonk
Hacka: ich plonk euch alleeee

Zocka: noch einer da ???


Zocka: Ich hab da ma' noch'n Prob. Hab' jetzt NIS noch draufgeworfen und's funzt imma noch ned.



Zocka: Haaaaallo....



Vokabeln


'Eristik'

Kunst des Streitens und Debattierens

Eristik kommt von griechisch eris (Streit, Zwietracht) und ist die Kunst des streitenden Debattierens mit dem Ziel, Recht zu behalten. Von Schopenhauer stammt ein Bändchen über eristische Dialektik, das 38 Kunstgriffe beschreibt, die den Redner dazu befähigen sollen, Recht zu behalten (siehe Eristik-Artikel bei Wikipedia). (Zurück)

'Plenken'

Ein Begriff des deutschen Usenet

Kommt ursprünglich wohl von engl. 'blank' und drückt in abwertender Weise aus, dass der Schreiber (insbesodere vor Satzzeichen) Leerzeichen falsch verwendet (siehe auch Deppenleerzeichen.de). (Zurück)

'Plonk'

Was bedeutet das?

Lautmalerischer Begriff für das symbolische Geräusch, das der Name oder die E-Mail-Adresse erzeugen, wenn sie am Boden des Killfiles aufschlagen. Der Schreiber möchte damit ausdrücken, dass er ab jetzt alle Beiträge des anderen automatisch wegfiltert (Plonk in Wikipadia). (Zurück)