Sie sind hier

Musik

Karlheinz Stockhausen: Klavierstück X

Zum ersten Mal hörte ich Klavierstück X im Jahre 1980 auf den Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt. Der Interpret Bernd Wambach spielte das Stück während eines der Nachmittagskonzerte. Es ist sicher nicht unwesentlich, ob man dieses Werk durch eine Aufführung oder in Form einer Aufnahme kennenlernt. Der durch die Spieltechnik verursachte, fast theatralisch zu nennende gestenreiche Vortrag, das unmittelbare Erlebnis des physisch kraftvollen Spiels sowie der Kontrast der Passagen mit hoher Aktionsdichte zu denen des Innehaltens und des Hineinhorchens in den Klang erlebt der Hörer unmittelbar wohl nur in einer Konzertsituation.
RSS - Musik abonnieren